Großbrand bei der Wurzer Umwelt
Am Freitag den 12.5.17 brach gegen 20 Uhr ein Großbrand auf dem Gelände der Wurzer Unternehmensgruppe aus. Betroffen waren rund 500m³ Sperrmüll. Verletzt wurde Gott sei Dank niemand, auch kamen keine Gebäude zu schaden.
Über 100 Helfer von mehreren umliegenden Feuerwehren kämpften von allen Seiten gegen die Flammen. Um 22 Uhr war das Feuer unter Kontrolle.
Die Nachlöscharbeiten zogen sich bis 1 Uhr hin.
Eine lange Nacht war es auch für die Einsatzkräfte des Bayerische Rote Kreuz von Erding, Dorfen und Isen. Mit dabei war auch die Schnelleinsatzgruppe, die alle Helfer mit warmen Essen und Getränken versorgte.
Die Wurzer Unternehmensgruppe mit den Inhabern Franz und Wolfgang Wurzer dankt allen Haupt- und ehrenamtlichen Helfern, wie auch den Mitarbeitern, die sich mit großem Einsatz an den Löscharbeiten beteiligt haben.

Galerie