Wertstoffvermarktung

Die von der Wurzer Wertstoff GmbH eingesetzte Technik erlaubt dabei, die Anforderungen an die Sortierung der Wertstoffe und die weitere Auftrennung innerhalb einer Wertstoffsparte sehr hoch anzusetzen. Moderne Infrarotgeräte (sogenannte NIR-Trenner) trennen z.B. innerhalb der aussortierten Kunststofffraktion nochmals nach deren Zusammensetzung. So können PE-Kunststoffe von PP-, PS- oder PET- Kunststoffen abgetrennt werden. Dies ermöglicht den direkten weiteren hochwertigen Einsatz in der Kreislaufwirtschaft ohne weitergehende und kostenintensive Zwischenschritte. Die in der Wurzer Wertstoff GmbH zum Einsatz kommende Technik ermöglicht auch die Diskussion, ob die Wertstoffe aus der Restmülltonne (stoffgleiche Nichtverpackungen) aussortiert werden sollen, denn die moderne Technik der Wurzer Wertstoff GmbH würde dies ermöglichen. Für die Einführung einer Wertstofftonne und der damit verbundenen Möglichkeit noch mehr Wertstoffe aus Abfällen zu generieren ist die Wurzer Wertstoff GmbH also bestens gerüstet.

 

Galerie