Altholzaufbereitung

Wurzer Umwelt GmbH betreibt am Standort in Eitting auch eine zugelassene und zertifizierte Altholzbehandlungsanlage. Hier können alle Altholzsortimente, angefangen von unbelasteten Althölzern der Klasse A I bis hin zu belasteten Altholz der Klasse A IV fachgerecht angenommen, vorsortiert und behandelt werden. Das Ergebnis ist geschreddertes Altholz, welches sowohl in der stofflichen Verwertung (als Ausgangsstoff in der Spanplattenproduktion), als auch in der thermischen Verwertung (zugelassene Biomassekraftwerke) Einsatz findet. Durch die Freistellung der Altholzbehandlungsanlage von Wurzer Umwelt GmbH nach § 7 Nachweisverordnung (NachwV) des Kreislaufwirtschaftsgesetzes ist auch die zügige Erstellung von Entsorgungsnachweisen in elektronischer Form (System ZEDAL) sowie die Abarbeitung des Begleitscheinverfahrens kein Problem.

 

Videoclip



Galerie